ProGewässer

Gewässerunterhaltungsverband Steinau/Büchen



Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Robert-Bosch-Straße 21a - 23909 Ratzeburg
04541 / 8570880
04541 / 8570881
info@glv-rz.de

Logo Sedimentmanagement Steinau/Büchen FN: 1812/1835
Durch das Büro biota aus Bützow wurden die verschiedenen Sedimenteintragsquellen im Einzugsgebiet der Steinau/Büchen lokalisiert und notwendige Maßnahmen gegen eine „Versandung“ entwickelt. Hierbei wurde vorrangig der Hauptlauf untersucht. Die vorgeschlagenen Maßnahmen dienen als Grundlage für weiter Maßnahmen im EZG der Steinau und zur Zielerreichung der WRRL. 2014-2015

Logo „Klein Pampau“ naturnahe Entwicklung der Steinau; Lphs 5-9 HOAI FN: 2030
Die wasserechtlich genehmigte Renaturierungsmaßnahme wurde in 2015 zur baulichen Umsetzung beschränkt ausgeschrieben. Es wurden in der Winterphase 2015/2016 Gewässerverschwenkungen, Kleinstrukturen und „in-stream“-Maßnahmen erstellt sowie Bepflanzungen vorgenommen. Die Bauabnahme erfolgte nach ca. 4-monatiger Bauzeit im Mai 2016. Im Jahr 2019 wurde noch eine „Nachkiesung“ vereinbart. 2015-2019

Logo „Sahms“ naturnahe Entwicklung der Steinau; Lphs 5-9 HOAI FN: 2032
Die wasserrechtlich genehmigte Renaturierungsmaßnahme wurde in 2015 zur baulichen Umsetzung beschränkt ausgeschrieben. Es wurden in der Winterphase 2015/2016 Sekundärauen, Gewässerverschwenkungen, Kleinstrukturen und „in-stream“-Maßnahmen erstellt sowie Bepflanzungen vorgenommen. Die Bauabnahme erfolgte nach ca. 6-monatiger Bauzeit im Mai 2016. Im Jahr 2019 wurde noch eine „Nachkiesung“ vereinbart. 2015-2019

Logo Schulendorfer Bek, naturnahe Entwicklung und Entrohrung, Lphs 1-4 HOAI FN: 2217
Der Verband konnte durch die Flächensicherung der vergangen Jahre an der Schulendorfer Bek die Planungsleistungen in einem beschränkten Vergabeverfahren in 2016 vergeben. Ziel ist es eine ca. 90m-Verrohrung aufzuheben und die Schulendorfer Bek im Bereich der Verbandsflächen natürlich zu entwickeln, sowie eine Anbindung an die Talaue zu realisieren. 2016-2017

Logo Steinau „Grüner Weg“, naturnahe Entwicklung, Lphs 1-4 HOAI FN: 2248
Nach Fertigstellung der Maßnahmen an der Steinau am „Hellberg“ und am „Kirchstieg“ in der Ortslage Büchen soll der dazwischen liegende Abschnitt gemäß der WRRL überplant werden. Ziel ist es auch hier die Strukturen der Steinau zu verbessern und ggf. eine bessere ökologische Anbindung der Talaue zu gewährleisten. 2016-2017

Logo Steinau „Grove-Sahms-Kankelau“, naturnahe Entwicklung, Lphs 2-4 HOAI. FN: 221705
Zur Verbesserung der Strukturen der Steinau und ggf. einer besseren Anbindung an die Talaue sollen mit den betroffenen Anliegern und Gemeinden Planungen zur Umsetzung der Ziele der WRRL erarbeitet werden. 2017-2019

Logo Schulendorfer Bek, naturnahe Entwicklung und Entrohrung, Lphs 5-9 HOAI FN: 221703
Nach erteilter wasserrechtlicher Genehmigung soll die Maßnahme an der Schulendorfer Bek baulich realisiert werden. Die Schulendorfer Bek wird zu einem großen Teil auf Flächen des GUV Steinau/Büchen neu verlegt. Die Vorflut für Dränungen und ein Nebengewässer wird erhalten. 2018-2019
Foto folgt.
Logo Steinau „Grüner Weg“, naturnahe Entwicklung, Lphs 5-9 HOAI FN: 221704
Nach erteilter wasserrechtlicher Genehmigung soll die Maßnahme an der Steinau am „Grüner Weg“ baulich realisiert werden. Es ist geplant, kleinräumige Verschwenkungen anzulegen, die Strukturen des Gewässers zu verbessern und eine notwendige Breiten- und Tiefenvarianz herzustellen. 2018-2019
Foto folgt.